Welcher Ofen ist der richtige für mich?

Welcher Ofen ist der Richtige für mich? Diese Frage ist nicht pauschal oder schnell beantwortet, doch sind alle Kriterien beachtet und entschieden, kristallisiert sich am Ende der richtige Ofen heraus.  Ich werde Sie Schritt für Schritt durch den „Dschungel“ der  Feuerstätte führen und das Für und Wider erläutern. Doch bevor wir uns mit Vorschriften und Voraussetzungen beschäftigen, sind IHRE Wünsche und Vorstellungen die Basis. Anhand derer schauen wir den Kaminofen genauer an und prüfen die Details, die für Sie relevant sind. Wenn Sie sich für einen neuen Kaminofen kaufen, sollte es für Sie der optimale sein, denn es ist eine Anschaffung für viele Jahre.

Fachliche Beratung in Anspruch nehmen

Nicht nur der Kaminfeger fordert die Einhaltung vorgeschriebener Gesetze, auch für Sie, als Betreiber der Feuerstätte müssen die Voraussetzungen für optimale Heizleistung – bei kostengünstigem Heizen – gegeben sein. Ich empfehle Ihnen eine Beratung durch den zuständigen Schornsteinfeger vor Ort. Er bespricht anhand der baulichen Gegebenheiten, den energetischen Bedarf und die allgemeinen Rahmenbedingungen. Dabei verliert er nie den Blick auf die gesetzlichen Vorschriften. Für Ihre spezifischen Fragen ist er ein kompetenter Ansprechpartner. Seine Einwände und Anregungen sind sehr hilfreich, denn ob Sie den Kaminofen selbst aufstellen oder einen Service zum Aufstellen und Anschließen beauftragen, er ist für die Abnahme des neuen Kaminofens zuständig. Bevor Sie den Ofen in Betrieb nehmen dürfen, benötigen Sie von ihm die Abnahme.

Ist Ihr Wunsch-Ofen der Richtige für Sie?

1. Feuerstätten für optimale Wärme:

2. Mit welchem Brennstoff möchten Sie heizen?

3. Wie viel Heizleistung benötigen Sie?

 Welche Heizleistung ist erforderlich? 

Die Faustregel: Mit 1-2 kW = ca. 10 Quadratmeter beheizen

4. Modellauswahl – Design

  • Wandmodell oder Eckausführung
  • – Raumteiler mit Durchblick
  • – Einzelfeuerstätte

5. Welcher Standort steht für den Ofen zur Verfügung?

  • – An der Außenwand mit Kaminanschluss?
  • – An der Außenwand -in Ergänzung mit einem Edelstahl-Aussenkamin?
  • – In der Raummitte – durch die Vorgabe des bestehenden Kamins?
  • – Besteht genügend Abstand zu Möbeln, Holztüren, Holztreppen?

6. Gestaltung durch Materialeinsatz:

  • Feuerfeste Kacheln
  • – Speckstein – Naturstein
  • – Keramik
  • – Stahl
  • – Putz
  • – Lehm

Der klassische Kaminofen, gerne auch Holzofen genannt! 

Justus Kaminofen Faro Plus schwarz SpecksteinWerbung

Der Holz- oder Kaminofen ist in fast jedem Haus zu finden. Mal als zusätzliche Feuerstätte, mal als Wärmespender für kleiner Räume. Das Design kann korrekt Ihren Wünschen entsprechen. Rund und modern, oder eckig und rustikal oder freistehend im Interior-Stil. Er wird direkt vor Ort mit Holz bestückt und angefeuert. Egal, ob er in Wohnräumen, Ateliers oder im Hobbyraum steht, das richtige Anheizen gehört zum umweltbewussten Heizen. Der Ofen soll schnell angeheizt sein, nicht qualmen und vor allem sollen die Räume schnell warm werden.

Moderne Kaminofen punkten durch große Sichtfenster

Der Kaminofen sorgt in kürzester Zeit für spürbare Wärme und versetzt den Wohnraum, mit dem Blick auf das lodernde Feuer, in eine romantische Atmosphäre. Die ausgefeilte Technik überzeugt durch technisches Know how bei effektiver Verbrennung. Das Glasfenster in der Kaminofentür wird zum großen  Sichtfenster, das sich nicht nur auf die Türe beschränkt. Verschiedene Kaminofen-Modelle zeigen das Flammenspiel in seitlichen Glasscheiben. Die Größe und der Panoramablick ins Feuer* erinnert an die offenen Kamine, die heute nur durch einen Kaminumbau effektiv heizen. Das ist mit ein Grund, warum der Kaminofen als Zusatzfeuerstätte immer beliebter wird.

Haas und Sohn Kaminofen Wien easy 351.15 perl-schwarz 3 Sichtscheiben mit Holzfach
  • wenig Ruß durch neue Verbrennungstechnologien
  • wenig Reinigungsaufwand
  • wenig Feinstaubbelastung
  • maximale Heizkostenersparnis
  • erhöhter Wirkungsgrad ? mehr Wärme mit weniger Holz

Entscheidende Kriterien für den Kaminofenkauf

Überwiegend wird der Kaminofen mit Holz bestückt und ist damit der ideale Ofen nicht nur in der Übergangszeit. Die Auswahl der Modelle ist extrem groß und unterscheidet sich je nach Hersteller, Material, Aussehen und Größe. Ebenso verhält es sich mit der Preisspanne. Die Auswahl ist nicht einfach, wenn es darum geht zu entscheiden, welcher Ofen ist der richtige für Sie. Sicherlich werden Kaminöfen unter 1.000 Euro angeboten, doch muss das gut überlegt sein. Es sollte nicht nur eine Anschaffung fürs Leben sein, auch die Heizleistung und Energiekosten leiden unter minderwertigen Werkstoffen und Materialien.
Drooff Kaminofen günstig
Alle Drooff Kaminöfen 1a Neu portofrei + Gratis Geschenk

feuerdepot.de/Drooff-Kamine


Doch es ist eine Entscheidung, die darauf basiert, welchen Zweck dieser Ofen erfüllen soll. Für untergeordnete Räume erfüllen einfache Kaminöfen ihren Zweck. Eine ganz besondere Variante sind die sogenannten Werkstattöfen*. Diese rustikalen Kaminöfen wurden für die Blockhütten in der kanadischen Kälte konstruiert. Durch individuellen Umbau und Blick für außergewöhnliches Design, entsteht ein moderner Ofen, der besonders für Ateliers, offene Wohnräume oder Studios geeignet ist.

WAMSLER Werkstattofen Kamino 109-6, Gusseisen/Stahl, 6 kW, klassische Rundhaube, Gusstüren
  • Kamin aus Gusseisen
  • Sichtscheibe aus Glaskeramik von SCHOTT ROBAX
  • Mit abgerundetem Teefach
  • Max. Raumheizvermögen bei Zeitbrand 116 m³
  • Ein Hingucker in jedem Wohnraum

Die Kaminkassette oder Heizkassette, um den offenen Kamin umzurüsten?

Die Nordica Kamin Brennholz Wippsäge 100 Crystal [die Nordic]Werbung

Die Kaminkassette ist für mich die innovativste Technik der letzten Jahre, wenn es um Energie und Umwelt geht. In den 70 er Jahre war es modern, dass das neue Haus mit einem offenen Kamin ausgestattet war. Ein wenig Romantik beim Knistern des Feuers und oft auch nur Sehnsucht nach der Gemütlichkeit des offenen Feuers. Es war ein Touch von Stil und Nobeless, einen offenen Kamin im Haus zu haben. Erst durch das neue Energiebewusstsein ist die offene Feuerstätte ins Hintertreffen geraten. Doch nur, bis die Kaminkassette „erfunden“ wurde. Mit dieser Heizkassette, wie sie auch genannt wird, können Sie den offenen Kamin umbauen und mit wesentlich mehr Effizienz heizen.

 

Ein innovativer Heizkamin

Die Luxus-Ausführung des offenen Kamins

Heizkamin ohne SimsDer erste Schritt zum modernen Heizkamin ist die Planung. Hier werden die Wünsche besprochen und realistisch umgesetzt. Denn nun sind nicht nur die Wunsch-Details relevant, nun müssen auch die vorgegebenen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Der Heizkamin wird als kompakte Einheit an den Kamin angeschlossen und anschließend nach Ihren Wünschen umbaut. ( Im Gegensatz zur Kaminkassette, sie muss in die vorhandenen Kaminöffnung eingebaut werden.) Die Feuersicherheit hat bereits bei der Planung oberste Priorität und muss in die Hände eines Fachmanns gegeben werden. Das bedeutet, dass der Schornsteinfeger zur Planbesprechung der Feuerstätten hinzugezogen werden sollte. Nicht nur sein fundiertes Wissen und seine Erfahrung ist wertvoll, auch seine Einwände sind zu beachten, denn er beurteilt das Bauvorhaben nach den Vorgaben des Gesetzes. Seine Vorschlägen sind mehr als eine Empfehlung, da Sie bei ihm – nach der Erstellung der Feuerstätte – die Freigabe beantragen.

Der Heizkamin ist der moderne offene Kamin

Der klassische Heizkamin ist die richtige Wahl für Liebhaber des offenen Feuers, die jedoch besonderen Wert darauf legen, dass der Brennraum durch eine Glasscheibe geschützt ist. Leider lässt sich ein Heizkamin nur bei Neubau oder Umbau realisieren, wenn der Kamin neu aufgesetzt wird. Der Heizeinsatz wird nicht nachträglich in den offenen Kamin eingeschoben, sondern während dem Kaminaufbau eingesetzt und ummantelt. Der Heizkamin überzeugt durch mehrere Vorteile:

  • Die klare Sicht auf die Flammen ist ungehindert gegeben und es ist nicht unwichtig, dass das Holz – ruhig und kontrolliert gesteuert – abbrennen kann.
    Glasreiniger SPARTHERM 500ml
    • 500 ml Glasreiniger
    • Zum Aufsprühen
    • Für Kaminscheiben
    • befreit von Ruß- und Rauchgasablagerungen
    • Umweltbewusst durch biologisch abbaubare Stoffe
  • Die Heizleistung ist optimal planbar und somit nicht nur ein guter Beitrag zur Energiewende.
  • Der Heizkamin ist in der Lage, die gewünschten Wohnräume als einzige Feuerstätte zu beheizen.
  • Die Effizienz des Heizkamins wird durch die Heizleistung und dem Wirkungsgrad bestimmt.

 

Haben Sie sich für den klassischen Heizkamin entschieden, so bieten sich verschiedene Möglichkeiten an:

  • Eine Raumnische im Wohn- und Esszimmer, um keine großen Raumverluste hinnehmen zu müssen.
  • Eine in den Raum reichende Form, um den Kamin als Raumteiler zu nutzen.
  • Ein schönes Kamin-Ofen-Design an der Wand, was wohl das gängigste Modell ist.
  • Die umgehbare Variante – mitten im Raum – zugänglich und nutzbar von allen Seiten, wenn es die Vorgaben zulassen.

Die wichtigsten Rahmenbedingungen:

  • Ist ein Kamin bereits vorhanden oder soll als perfekte Alternative ein Edelstahlkamin* errichten werden?
  • Wo kann an den bestehenden Schornstein angeschlossen werden? Daraus ergibt sich automatisch der Platz für den Ofen.
  • Bei einem neu zu erstellenden Außenkamin, meist aus Edelstahl, muss der beste Platz genutzt werden und danach richtet sich dann natürlich der Standort des Ofens.

Der offene Kamin

Nur wenig Wärme bringt hing8egen ein offener Kamin, der ohne Glasscheibe nur mit Strahlungswärme punkten kann. Der Energieverlust ist enorm und nicht mehr zeitgemäß.

Die Energie des Holzes kann nur zu einem kleinen Teil genutzt werden und ist somit nicht mit dem aktuellen Umwelt- und Energiebewusstsein vereinbar. Von einer Feuerstätte erwarten wir heute eine optimale Wärme und geringe Verluste. Für mich ist die beste Alternative zum bestehenden offenen Kamin die Kaminkassette. Die Kassette wird in der Größe der Kaminöffnung angepasst und erhält eine Tür, die eine Glasscheibe enthält.  Je größer die Öffnung des offenen Kamins war, um so großflächiger präsentiert sich das Sichtfenster der Kaminkassette. Das Glas in der Türe gibt den Blick auf die Flammen frei und überzeugt damit auch die Liebhaber des offenen Feuers, die dann gerne ihren offenen Kamin umbauen. Natürlich ist das sauberes Sichtglas in der Kassette eine unverzichtbare Voraussetzung. Meist genügen 5 Faktoren für saubere Kaminscheiben, doch ganz wesentlich ist die Berücksichtigung der 3 heiztechnischen Regeln:

  •  1.  Die Heizleistung des Ofens (Kassette) sollte nicht unterschätzt werden
  •  2.  Eine genaue Wärmebedarfsberechnung ist ratsam
  •  3.  Zu große Kaminöfen sind ineffizient, da die überschüssige Wärme nach draußen abgegeben wird – wenn  ständig  gelüftet werden muss.

Ob Kaminofen, offener Kamin oder Heizkamin, alle benötigen einen Schornstein. Dadurch erklärt sich von selbst, dass der Schornsteinfeger bereits in der Planungsphase mit einbezogen wird. Das ist vor allem dann wichtig, wenn der Kamin nicht zur Verfügung steht und ein Edelstahl-Schornstein* sein soll.

Ø 150 mm - 7,1 m Schornstein Paket doppelwandig - Wandmontage
  • Schornstein- Paket
  • Durchmesser: 130 bis 300 mm
  • Gesamtlänge: 7,1 m
  • Typ: DW ECO 2.0
  • inkl. Schornsteinberechnung der EHV GmbH
Sale
Kamino-Flam Kamintür V2A-Edelstahl - Ofentür aus hochwertigem Stahl - Kaminschutztür mit Vierkantverschluss - Revisionsklappe Kamin - Schornsteintür mit Hitzeschutz - Sicherheitstür 22,5 x 28,5 cm
  • Einsatzmöglichkeiten: die KAMINO FLAM Kamintür lässt sich leicht verbauen und ermöglicht dem Schornsteinfeger eine schnelle Reinigung und einfache Kontrolle, die Ofenschutztür verhindert im geschlossenen Zustand den Austritt von Funken, Ruß und Staub, zur Erleichterung von Revisionsarbeiten am Schornstein sind die Türblätter aushängbar
  • Komfort: die Revisionstür lässt sich sehr leicht reinigen, die Hilfstür ist mit einer Dichtung und einem Hitzeschutz ausgestattet, die Reinigungstür ist vollkommen rostfrei
  • Optik: die Kamintür besteht aus einem hochwertigem V2A Edelstahl und besitzt die Farbe silber, die Putztür ist mit einem Vierkantverschluss ausgestattet, welcher sich mit dem passenden Schlüssel öffnen lässt, der Schlüssel hat die Farbe blau
  • Maße: die Maße der Servicetür betragen ca. 22,5 x 28,5 cm, das Türloch hat die Maße ca. 14 x 20 cm, Diagonale der Tür beträgt ca. 35,5 cm, der Stahl besitzt eine Dicke von ca. 1,2 cm, die Schutztür benötigt eine Einbautiefe von ca. 3,5 cm
  • Lieferumfang: 1 x KAMINO FLAM kamintür 331531

Der Brennstoff Holz:

Um die Feuerstätte mit Holz zu befeuern bedarf es nicht nur den Hang zur Romantik, immer mehr finden die Liebhaber des Holzfeuers intensive Unterstützung aus der Umwelt:

Klimaneutral, denn bei der Verbrennen von Holz wird nur so viel CO² freigesetzt, wie ein Baum aus der Atmosphäre entnommen hat. Der Duft von Buche oder Birke ist dabei nur ein schöner Nebeneffekt. Doch wichtig für Ihre Gesundheit und die Umwelt:

Die Verwendung von unbehandeltem Holz, das mindestens zwei Jahre gelagert wurde. Der Lohn für die Beachtung einiger Regeln, ist eine saubere Verbrennung mit einer schönen Flamme, die sich lang und gelb zeigt. Die Rauchentwicklung ist äußerst gering und die Asche ist fein und weiß.

Der Brennstoff Gas:

Die Entscheidung für einen Gaskamin, hat viele Vorteile für Kamin und Umwelt. Der Kamin bleibt sauber und der Feinstaub ist extrem geringfügig. Da das Feuer nur mit einem Knopfdruck entfacht wird, steckt im Gaskamin ein umfangreiches technisches Wissen. Die Entwicklung bietet heute ein sorgfältig geprüftes Abgassystem, welches über das Dach geführt wird und erzeugt einen guten Wirkungsgrad. Um mit dem Gaskamin zu heizen sind Erd- oder Propangas einzusetzen. Bei Flüssigpatronen darf die Grenze von elf Kilogramm nicht überschritten werden.

 

 

Letzte Aktualisierung am 24.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API