Welche Feuerstätte ist passend für meine Wohnung?

Der Fachmann unterscheidet 3 Grundarten von Feuerstätten.

Der absolute Klassiker ist der Kachelofen. Früher wurde er in jedem Haus eingebaut, dann kamen die modernen Zentralheizungen und der alte Kachelofen musste oftmals weichen. Heute ist er fast schon zum Luxus geworden, denn er ist meistens nicht die günstigste Variante. Er ist eine Investition für viele Jahre, denn er wird aufwendig in Handarbeit gefertigt und meistens ist er individuell mit liebevollen Details gearbeitet.

Der Heizkamin ist der moderne offene Kamin. Er ist eine Weiterentwicklung der offenen Feuerstätte, die mit einem Heizeinsatz ausgestattet ist. Dadurch entsteht ein geschlossener Feuerraum, der für eine schadstoffarme Verbrennung bei optimaler Energienutzung sorgt. Durch die Sichtscheibe des Heizeinsatz lässt sich das faszinierende Spiel der Flammen beobachten. Und das Wichtigste dabei: Es ist ohne, dass es zum Funkenflug kommt.

Kamineinsatz 12 kW Kratki Kaseta Arke
  • BImSchV Stufe II
  • Nennleistung: 12 kW
  • Für Dauerbetrieb geeignet: Ja
  • Frischluftzufuhr über Primär- und Sekundärluft
  • Brennstoffe: Braunkohlebriketts, Holz

Der Kaminofen lässt sich ohne großen Aufwand in jede Wohnung aufstellen, die über einen Anschluss an einen geeigneten Schornstein verfügt. Den Kaminofen gibt es in vielfachen Varianten. Mal ist es Stahlblech, mal Naturstein oder auch oft Keramik, womit die Öfen verkleidet sind. Der Kaminofen heizt sich schnell auf und spendet schon nach kurzer Zeit eine angenehme Wärme. Auch hier ist der Blick auf die Flammen frei, wenn der Ofen über ene Sichtscheibe verfügt.

Kaminofen Kanuk Hang Holzofen - Werkstattofen - Schwedenofen - Energieeffizienzklasse A+ - Top Qualität - Zulassung für Deutschland, Österreich und Schweiz - BimSchV
  • 🔥【 Betrieb 】Der Werkstattofen kann mit Holzscheiten (max. 35 cm) oder Holzbriketts betrieben werden (Holzverbrauch: 2,02 kg/h) . Es wird empfohlen auf das Heizen mit Braunkohlebriketts zu verzichten. Mit einem Wirkungsgrad von 85,0% erreicht er ein Raumheizvermögen von 200 m³ und kommt auf eine Gesamtleistung von ca. 8,0 kW.
  • 🔥【 Technische Daten 】Bei der Verbrennung erreicht der Warmluftofen eine Abgastemperatur von 250 °C mit einem Abgasmassestrom von 6,8 g/s. Dabei wird ein Mindestkaminzug von 13 Pa benötigt. Ein Rüttelrost ist nicht vorhanden. Für möglichst große Effizienz verfügt der Holzofen über Primär-, Sekundär- sowie Tertiärluftzufuhr.
  • 🔥【 Maße Ofen 】 Höhe: 115 cm; Breite: 85 cm; Tiefe: 63 cm; Gewicht: 135 kg || Maße Brennraum | Höhe: 25 cm; Breite: 44 cm; Tiefe: 36 cm || Maße Sichtscheibe | Höhe: 22 cm, Breite: 34,5 cm || Rauchrohranschluss: hinten || Rauchrohranschluss Ø 150 mm || Außenluftanschluss Ø 100 mm
  • 🔥【 Zulassungen 】Der Kanuk Original hat die Energieeffizienzklasse A+, das CE Zeichen und ist geprüft nach DIN EN 13240. Es werden alle Vorlagen der Normen BimSchV (Stufe 2), der AT §15a B-VG Norm und der LRV Schweiz erfüllt. Der Ofen darf also problemlos in Deutschland, der Schweiz und Östereich betrieben werden.
  • 🔥【 Zusätzliche Ausstattung 】Der Holzofen verfügt über eine CoxClean Scheibenspülung und wird mit dem einziartigen HANG Untergestell geliefert. Ein Aschekasten ist nicht integriert.

Inzwischen wird auch der Pelletofen als Einzelfeuerstätte* angeboten, der als vollwertige Raumheizung dienen kann und meist staatlich gefördert wird.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API