Easy heizen – mit dem neuen “Kaminofen Gastein“ von Haas+Sohn

Der neue Kaminofen verfügt über die patentierte „Easy Control“-Technologie

Puch (jm).

Gemütlich knisterndes Kaminfeuer, kuschelige Wärme und Top-Funktionalität für wenig Geld: Diese Kombination bietet „Gastein“, der neue Kaminofen vom Qualitätshersteller Haas+Sohn Ofentechnik GmbH aus Puch bei Salzburg. Die Neuheit aus der Home-Serie von Haas+Sohn vereint innovative Funktionalität und Komfort – und das zu einem unschlagbaren Preis. Als erster Kaminofen in der Preisklasse bis zu 1.000 Euro verfügt „Gastein“ über die patentierte „Easy Control“-Technologie. Dabei lassen sich ganz bequem und sicher mit nur einem Hebel alle Luftführungen steuern. Beim neuen Kaminofen von Haas+Sohn können sich Anwender also gleich mehrfach freuen. Sie erhalten höchste „Easy to use“-Funktionalität und sparen nicht nur bei der Anschaffung, sondern auch auf lange Sicht bei den Heizkosten.

„Unser neuer Ofen ist die perfekte Lösung für alle, die auch in der Einsteigerklasse nicht auf moderne Technologie und Komfort verzichten wollen. Unser Anspruch ist es, intelligentes Wärme-Design in allen Preissegmenten anzubieten. Das gilt nicht nur für die Produkte der Premium-Klasse, sondern auch für die Home-Serie“, erklärt Manfred Weiss, CEO von Haas+Sohn.

Beim „Easy Control“-Bedienkonzept ist der Name Programm: Mit nur einem einzigen Hebel lassen sich alle drei Luftführungen ergonomisch komfortabel steuern. Und so einfach funktioniert’s: Stellt man den Hebel auf „Start“, kommt genügend Luft zum Anheizen in den Ofen, bis das Feuer den Brennstoff gleichmäßig eingenommen hat. Im Heizbetrieb-Modus sorgt „Easy Control“ für eine saubere und effiziente Verbrennung. So verteilt sich die Wärme optimal im Raum. Um nach dem Heizen ein schnelles Auskühlen zu vermeiden, stellt man den Hebel auf „Stopp“. Dabei wird die Zuluft von außen geschlossen und die Wärme bleibt im Raum. So kann man diese auch nach dem Heizen noch stundenlang genießen.

„Easy Control“ garantiert nicht nur Top-Komfort, sondern reduziert auch die Heizkosten erheblich. Denn die effiziente Verbrennung und die optimale Wärmeverteilung im Raum sorgen für mehr Wärme mit weniger Holz – und das spart Geld. „Bei vielen Kaminöfen dieser Preisklasse heizt man das Geld buchstäblich zum Fenster hinaus. Denn meist heizt man richtig kräftig und lange ein, bis überhaupt einmal die Wärme auch im Raum ankommt. Irgendwann kommt es dann ganz schlagartig zu einer Überhitzung des Raumes. Die Folge: Dauerlüften“, erklärt Weiss die Probleme herkömmlicher Öfen, von denen sich „Gastein“ wohltuend abhebt.

Mit seinen schlanken Maßen und seinem schlichten, zeitlosen Design macht der Kaminofen auch optisch viel her, „Gastein“ wird in jedem Raum zum Hingucker. Durch das große Sichtfenster lässt sich das flackernde Flammenspiel in vollen Zügen genießen. Für perfekt freie Sicht sorgt dabei die permanente Scheibenluftspülung. Verrußte, schwarze Scheiben sind passè. Praktisch ist auch das integrierte Holzlagerfach, in dem sich auch für ausgedehnte Kaminabende genug Heizmaterial lagern lässt.

Über Haas+Sohn

Die Haas+Sohn Ofentechnik GmbH mit Hauptsitz in Puch bei Salzburg zählt zu den europaweit führenden Herstellern von Öfen und Herden im Privatbereich und sorgt seit mehr als 150 Jahren für Behaglichkeit und Wärme in den Haushalten. Das Sortiment des Spezialisten für Wäme-Design umfasst Kamin- und Pelletöfen, Dauerbrand- und Beistellherde sowie umfangreiches Ofen- und Herdzubehör. Somit ist Haas+Sohn einer der wenigen Vollsortimentsanbieter der Branche. Als modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen entwickelt die Haas+Sohn Ofentechnik GmbH in den eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen neueste Heiztechnologien aus Salzburg und setzt somit immer wieder neue technische Standards und Maßstäbe. Wegweisende Innovationen wie die Clean Technology, das patentierte Dual-Control-System, die automatische Brennstofferkennung oder auch das weltweit einzigartige i-Control-Luftregelung sind Aushängeschilder für den Innovationsgeist, die Präzision und die Weitsicht des Salzburger Traditionsunternehmens.

Die innovativen Heizgeräte von Haas+Sohn werden höchsten Qualitätsansprüchen in den Bereichen Technik, Funktionalität und Ausstattung gerecht und in zwei hochmodernen Werken in Tschechien und Ungarn produziert. Haas+Sohn besteht aus vier Einzelgesellschaften und hat seinen Hauptsitz in Puch bei Salzburg. Die Zentrale in Deutschland sitzt im hessischen Ort Sinn. Insgesamt beschäftigt die Haas+Sohn Ofentechnik GmbH mehr als 420 Mitarbeiter in mehreren Produktionsstätten und verfügt über ein dichtes Netz aus Vertriebspartnern, was einen flächendeckenden Werkskundendienst und somit eine optimale Kundenbetreuung ermöglicht.

Weitere Informationen:

Haas+Sohn Ofentechnik GmbH, Urstein Nord 67, 5412 Puch, Österreich, Telefon: +43-(0)662-44955-0, Telefax +43-(0)662-44955-210

Pressebericht: Kaminofen Gastein von Haas & Sohn